wandergruppe

 

 

 

 

 


 

 

 






­

 

­


                                     
Tageswanderungen  (TW)

Treffpunkt jeweils um 10:30 Uhr am Brunnenplatz (Änderungen werden angekündigt),  

jeweils etwa 10 km und Kurzstrecke von 4-5 km, mittags Einkehr, Rückkehr 17-18 Uhr

zusätzlich Kurzwanderung (HW) bei Enkirch

(etwa 5 km, ca. 2 Std.) an jedem ersten Freitag eines Monats,  ab 14 Uhr

 

weitere Informationen unter:

  www.enkirch.de/tourismus-und-kultur/kultur/vereine/hunsrueckverein/

  oder jeweils aktuell:  www.enkirch.de/backhome  (auf Feld „Eifel-Mosel-Hunsrück-aktuell“)

 

 

 

 

 

Entwurf Wanderplan  und Veranstaltungskalender 2020

 

 

Unter Vorbehalt!

 

Sa.    9. Mai  2020       09.30 Uhr  Orgel-Wanderung im Glantal

 

So.  14.Juni 2020        Wanderung Berghof - Rauschkümpel

 

So.   26. Juli 2020        Barfuß-Wanderweg im Großbachtal (Schlepperfest)

 

So.   23. Aug. 2020      Bus-Wanderfahrt mit OG Horbruch  / Dauner Maare

 

So.    13. Sept. 2020    Wanderung Steinbachtalsperre/Wildenburg

 

So.   18. Okt. 2020       Wanderung Reil-Marienburg (mit OG Horbruch)

 

So.   8. Nov. 2020       Wanderung in der Umgebung von Enkirch

 

Fr.  4. Dez. 2020         14 Uhr  Nikolauswanderung              

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Die Beteiligung an den Wanderungen erfolgt auf

eigenes Risiko. Für Unfälle oder verursachte Schäden haftet

weder der Wanderführer noch der Verein.

 

 

Anregungen zur Kurzweile bis zum gesunden Wiedersehen

 

Mail von Di 31.03.2020 12:33

 

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

 

 trotz Sonnenschein sieht man bei dieser kühlen Witterung zur Zeit nicht viele Falter.

 

Aber am Sonntag sollen wir ja 20 Grad bekommen und danach bleib es wohl auch recht warm.

 

Dann werden die Schmetterlinge wohl fliegen.

 

Hier eine Übersicht über die häufigeren Tagfalter (auf das Tagfalterbild klicken und PDF in besserer Auflösung wird heruntergeladen).

 

Wir haben schon Zitronenfalter, Tagpfauenauge und Kohlweißlinge gesehen (Ilse berichtet auch von Aurorafalter).

 

Also schöne Beobachtungen bei Spaziergängen wünscht

 

                                                               Karl-Heinz (Sülflow)

 



 

 

Vorschläge zur Pflege unseres Hobbies in der jetzigen Lage

 

Mail von Do 02.04.2020 16:38

 

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

 

am Sonntag war eigentlich eine Wanderung rund um das Mürmes-Moor (Nähe Pulvermaar) geplant.

Das müssen wir ja leider verschieben, aber es wird später nachgeholt.

 

 Zur Vorfreude, oder falls jemand allein (oder zu zweit) das schon mal erwandern will, hier einige Informationen:

 

Es ist ein längliches verlandetes Maar, in dem sich ein Moor gebildet hat. Ähnlich ist es auch beim Mosbrucher Weiher (Info im Anhang), der aber etwas weiter entfernt liegt. Zum Mürmes fahren wir etwa 30 Minuten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mürmes

 

Einkehren können wir dann im Landgasthaus des Geflügelhofs Janshen in Ellscheid (der Ort rechts auf der Karte, siehe unten).

Die haben auch immer donnerstags einen Stand auf dem Markt in Traben.

https://janshen-ellscheid.de/landgasthaus/

 

 Also hoffen wir, daß die Wanderung bald möglich ist.

 

Herzliche Grüße

 

                   Karl-Heinz (Sülflow)

 

Für „Rundwege_Mosbruch_Muermes.pdf“ bitte auf die Kollage (Bild unten) klicken und die PDF wird herunter geladen.

 

 

 

 

Bedauerliche Absage kommender  Veranstaltungen

 

 Mail von So 15.03.2020 10:08

 

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

 

hiermit möchte ich die Information weitergeben, daß die nächste Wanderung unserer Freunde der OG Idarwald/Horbruch abgesagt wird (siehe unten).

 

Das Gleiche gilt auch für unsere ( OG Enkirch ) am So., 5.4. geplante Wanderung zum Mürmes-Moor in der Eifel.

 

Ob die Orgelwanderung des Hunsrück-Hauptvereins im Glantal am Sa., 9.5. stattfinden kann, hängt von der weiteren Entwicklung der Epidemie ab.

 

Zur Aufheiterung bei allen Problemen kann sicherlich beitragen, daß wir jetzt eine Woche lang sonniges Frühlingswetter bekommen.

 

Bleibt gesund!

 

Einen schönen Sonntag wünscht Euch

 

                                           Karl-Heinz  (Sülflow)

 

 

Absage der Rundwanderung um Irmenach und Beuren am Sonntag, dem 29. März 2020

 

Leider müssen wir die für den 29. März 2020 vorgesehene Wanderung ausfallen lassen.

Die Maßnahme ist notwendig, um unsere Wanderer/innen vor einer möglichen Ansteckung mit dem Corona Virus zu vermeiden   und um der Vorgabe der Landesregierung Rheinland-Pfalz zu entsprechen.

Sicher besteht irgendwann in der Zukunft die Möglichkeit die Wanderung nach zu holen.


    Die besten Grüße vom
    Hunsrückverein Idarwald Horbruch e.V.
    Schriftführer und Wanderwart
    Bernd Becker



 

 

 

 

Weiteres Wanderangebot 

 

 

 

 

am Sonntag, den 18.8. fand in Weiperath bei Morbach­ der "Querbeet-Vielfaltsmarkt" statt

 

 

Liebe Wander- und Hunsrück-Freunde/-innen,

 

am Sonntag, den 18.8. fand in Weiperath bei Morbach wieder ab 11 Uhr der "Querbeet-Vielfaltsmarkt" statt.

 

 

Ich hatte einen Diavortrag "Der Hunsrück von oben" (mit Luftbildern) gehalten (mit Anmerkungen zum Wandern und zum Naturschutz). Den Vortag als PDF-Datei erhaltet ihr indem auf diesen Text oder die Animation klickt.

 

Herzliche Grüße

                                                             Karl-Heinz (Sülflow)

 

 

Vielleicht interessiert?!: Hier außerdem noch weitere meiner Artikel/Vorträge als PDF-Dateien:

 

                                                                                                                                                           

                                                                                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

­ 

Image3

 

 

Kontakt:
Karl-Heinz Sülflow
Zum Zeppwingert 28
Tel.: 06541-2653
E-Mail:
SuelflowBuKh@t-online.de


 

Image3

 

Protokoll der Jahreshaupt-Versammlung 2012



Am 24.2.2012 fand im „Sponheimer Hof“ die Jahreshauptversammlung 2012 der Wandergruppe Enkirch im Hunsrückverein statt, die sehr gut besucht war. Nach der Begrüßung gaben die Vorstands-Mitglieder ihre Berichte. Karl-Heinz Sülflow gab einen Überblick über die Veranstaltungen der Ortsgruppe im vergangenen Jahr sowie zu den Planungen für 2012. Kassenwart Wolfgang Stechert lieferte einen Rechenschaftsbericht über die Kassenführung. Auf Antrag der Kassenprüferin Helge Spier wurde dem Kassenwart sowie dem Vorstand Entlastung erteilt. Kassenprüfer für das nächste Jahr sind Gerd Herrenbrück und (neugewählt) Heinz-Willi Mohr. Bei den anschliessenden Neuwahlen wurde folgender Vorstand einstimmig für eine dreijährige Periode gewählt: Vorsitzender: Karl-Heinz Sülflow, 2.Vorsitzende: Helma Schuster, Wander- und Wegewart: Gerold Schütz, Schriftführerin: Bertie Sülflow, Kassenwart: Wolfgang Stechert sowie Beisitzer: Werner Hill, Ludwig Hoffmann und Armin Lingler. Zum Abschluß erläuterte Thomas Auler seine Aufgaben und Ziele als Vorsitzender des Hunsrückvereins.




 

Image3

 

Meine Lieblings-Links

 

 Enkirch
 Traben-Trarbach
 http://bernkastel-wittlich.bund-rlp.de
 http://www.hunsrueckverein.de/
 Barfußpfad Enkirch